Im Wiener Bezirk Margareten ist am Freitagabend ein 21 Jahre alter Österreicher festgenommen worden, nachdem er in mehrere Autos eingebrochen war. Die Polizisten entdeckten ihn, als er sich unter einem Pkw zu verstecken versuchte.

Im Wiener Bezirk Margareten ist am Freitagabend ein 21 Jahre alter Österreicher festgenommen worden, nachdem er in mehrere Autos eingebrochen war. Die Polizisten entdeckten ihn, als er sich unter einem Pkw zu verstecken versuchte.

Passanten alarmierten die Polizei, als sie in einer Garage drei Autos mit eingeschlagenen Seitenscheiben entdeckten. Vor Ort entdeckten die Beamten einen Mann, der sich unter einem Auto versteckte.Gesicht und Hand verletztDer 21-Jährige wurde daraufhin kontrolliert. Er hatte Verletzungen im Gesicht und an einer Hand. Als die Polizei die Rettung rufen wollte, lehnte er aber ab. Bei der Durchsuchung seines Rucksacks entdeckten die Beamten mehrere Ausweise und Bankomatkarten – die offensichtlich nicht dem jungen Mann gehörten, wie die Polizei mitteilte.Stritt Einbruchsdiebstähle abDer Österreicher stritt in einer ersten Befragung ab, in die Autos eingebrochen und die Gegenstände gestohlen zu haben. In einem der aufgebrochenen Fahrzeuge konnte ein Ausweis vorgefunden werden. Der 21-Jährige wurde festgenommen und befindet sich in polizeilichem Gewahrsam. …Read More

By

Leave a Reply